FörJu erhält Spende der Sparkassenstiftung

(Foto und Bericht: Sparkasse Paderborn-Detmold) Ein buntes Bild: Arnd Paas (2.v. l.), Frank Hilker (3. v. r.) und Hans Laven (r.) freuen sich über die Vielfalt des Vereinslebens in der Region, für die auch die von den Spendenempfängern mitgebrachten Requisiten stehen.

Das die SG bereits seit vielen Jahren ein Trainingslager für die jugendlichen Handballerinnen und Handballer ihres Vereins organisiert, hat sich nicht nur unter ihresgleichen herumgesprochen. Jetzt findet dieses Engagement auch Anerkennung in der Öffentlichkeit. Auf Vorschlag diverser Mitglieder aus Rat und Verwaltung der Stadt Detmold, empfahlen diese unter anderem uns bei der Sparkassenstiftung für eine Spende.
Der Förderverein zur Förderung der Jugend in der SG Handball Detmold, selbst Unterstützer der Trainingslagermaßnahmen, wurde hier als der Empfänger der zweckgebundenen Spende ausgewählt.
In Zeiten, in denen es nicht einfacher wird Gelder zu generieren um ggf. laufende Projekte, oder zusätzliche Fördermaßnahmen kostendeckend umzusetzen, hilft diese Spende unseren Förderauftrag weiter zu realisieren. Wir freuen uns, dass unser aller Engagement für die Jugend mit dieser Spende eine entsprechende Wertschätzung erhalten hat.
Der Förderverein bedankt sich im Namen aller begünstigten Teilnehmer bei dem Vorstand der Sparkasse Paderborn-Detmold, aber auch bei den Verantwortlichen von Rat und Verwaltung der Stadt Detmold!

Bericht G. Lenz

Hier mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Paderborn-Detmold der Pressebericht

Warmer Spendenregen bei eisigen Temperaturen

Stiftung der Sparkasse Paderborn-Detmold für Lippe-Detmold unterstützt mit insgesamt 11.998 Euro 13 Einrichtungen und Projekte in der Region

Nur draußen herrschte bei Minusgraden ein frostiges Klima. Allen Grund zur Freude hatten in den letzten Februartagen hingegen die Vertreter der insgesamt 13 Vereine und Einrichtungen aus dem Stadtgebiet Detmold, die sich über einen warmen Spendenregen der Sparkassenstiftung der Sparkasse
Paderborn-Detmold freuen durften.
Hans Laven und Arnd Paas vom Vorstand der Sparkassenstiftung ließen es sich nicht nehmen, die guten Nachrichten persönlich zu übermitteln, um sich so auch einen unmittelbaren Eindruck von der Vereinsarbeit zu verschaffen. Sie zollten dabei dem ehrenamtlichen Engagement besondere Anerkennung. „Ohne Ihr gesellschaftliches Engagement würde unsere finanzielle Unterstützung keine
nachhaltige Wirkung erzielen. Insoweit ist Ihr Einsatz für die Gesellschaft nicht hoch genug zu würdigen,“ so Hans Laven.
‚Anstifter‘ war die Stadt Detmold, die auf die Vereinsaktivitäten aufmerksam gemacht hatte und durch ihren Kämmerer und 1. Beigeordneten, Frank Hilker vertreten wurde.

Über einen warmen Spendenregen freuen sich der Förderjugend-Verein in der Spielgemeinschaft Handball Detmold e.V., die Freibadfördervereine Berlebeck-Heiligenkirchen, Fischerteich, Hiddesen und Schwarzenbrink, Alraune e.V., Lippe im Wandel e.V., die Brücke e.V., der Betreuungsdienst der Lippischen Landeskirche, die DLRG Ortsgruppe Detmold, die LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen, der CVJM Detmold und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Detmold-Pivitsheide.

2018-03-13T18:02:36+01:00