Herren 3 starten mit Sieg in die neue Saison

SG Herren 3: Sieg zum Saisonauftakt

Mit einem 19:23 Auswärtssieg kehrten wir vom 1. Saisonspiel gegen Bad Salzuflen 3 zurück.

Unser Beginn gegen den Aufsteiger war alles andere wünschenswert. Zu langsam, zu unaufmerksam und zu wenig entschlossen in der Ausführung. Bad Salzuflen hingegen zeigte sich stabil in der Abwehr und gefällig im Angriff. Ganz zu Recht führte Bad Salzuflen mit 4:0.

Erst nach knapp zehn Minuten (!!!) konnten wir den ersten Treffer erzielen. Der Vorsprung von Bad Salzuflen hatte bis zum 8:4 Bestand. Durch die Einwechselung von Christian Hoffmann stabilisierten wir die Abwehr. Zusätzlich entschärfte Rolf Volk im Tor zwei 7-Meter in dieser Phase. So stellten wir bis zum Pausenpfiff den 11:10 Anschluss her.

Nach der Halbzeit zeigten wir unsere beste Phase im Spiel. Angeführt von dem stark haltenden Rolf Volk zwischen den Pfosten konnten wir unseren läuferischen Vorteil nun besser nutzen. Aber auch im gebundenen Spiel agierten wir nun zielstrebiger.

So bauten wir unseren Vorsprung kontinuierlich über 11:14, 13:18 auf 16:23 aus. Bad Salzuflen konnte in der Schlussphase noch auf 19:23 abschwächen.

Seit vielen Jahren sind wir nicht mehr mit einem Sieg in die Serie gestartet. Darum sind wir über das Ergebnis froh. Der Weg dahin war doch in dem Leistungsvermögen sehr wechselhaft.

Treffer für die SG:
Jens Spies (4), Thorben Gehrt (4), Thorben Dühnen (4), Julian Böhle (3/1), Detmar Saalmann (3), Kai Branding (2), Gero Leveringhaus (2), Christian Hoffmann (1), Lukas Heen, Thilo Lenz, David Saalmann – im Tor: Rolf Volk und Mel Finke

Bericht:
Gero Leveringhaus

2018-09-12T18:23:18+02:00